Sie befinden sich hier: Start Umweltpädagogik Bildergalerie

01.10.2012

EDG-Ausstellung „Welt der Würmer"

Vom 01. bis 31. Oktober 2012 präsentierte die EDG Entsorgung Dortmund GmbH im AGARD-Naturschutzhaus im Westfalenpark, Nähe Robinsonspielplatz, montags bis freitags von 10.00 - 18.00 Uhr, samstags von sonntags von 12.00 - 18.00 Uhr, eine Ausstellung rund um das Thema Kompostierung.

Für die Verwertung von Biomaterialien gibt es in Dortmund zwei Möglichkeiten. Zum einen bietet die EDG in allen Stadtbezirken den Bürgern die Biotonne an. Aus dem gesammelten Material entsteht der wertvolle Kompost primeur+, den es kostengünstig im Kompostwerk und an allen Recyclinghöfen zu kaufen gibt. Die zweite Möglichkeit ist die Kompostierung im Hausgarten. Die EDG fördert die Eigenkompostierung und gibt Interessierten kompetente Informationen an die Hand.

Die Ausstellung im AGARD-Naturschutzhaus vermittelte anhand von Fotos, Grafiken , Texten und Broschüren viel Wissenswertes über die Verwertungswege. Eine besondere Form der Kompostierung bot die ausgestellte Wurmwanderkiste, in der die Besucher den Würmern bei ihrer Arbeit zusehen können.

Die Natur kennt keine Abfälle - im Wald z.B. düngen abgestorbene Pflanzenreste in einem natürlichen Kreislauf Bäume und andere Waldpflanzen.

Der neueste Biotrend aber ist die Wurmkompostierung mit Kompostwürmern (Eisenia foetida). Der Kompostwurm fungiert als Abfallverwerter und Düngerproduzent. Von einem Kubikmeter Kompost lassen 1000 Würmer und deren Nachwuchs nach vier Monaten nur noch 20% Dünger übrig - und das vollkommen geruchlos! Kein Humus ist so fruchtbar wie der Wurmhumus. Die Nachfrage nach versandfertigen Lieferungen aus den Wurmfarmen steigt stetig an. Gerade die Kompostwürmer verkaufen sich gut. 100 Würmer gibt es im Online-Handel für sechs Euro.

Aber es geht auch anders - mit einer Wurmwanderkiste kann man auch ohne Garten auf dem Balkon, am Arbeitsplatz oder im Klassenraum Kompost erzeugen. Wie das geht? Das und viel mehr zum Thema Kompostierung konnten die Besucher in der Ausstellung im Oktober täglich in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr erfahren.

Schulklassen und andere Gruppen konnten die Ausstellung nach Voranmeldung besuchen.

Klaus Heise
Telefon (0231) 9111.360
info@sauberes-dortmund.de


Zurück zur Liste

© 2017 EDG Entsorgung Dortmund GmbH | Drucken

Ansprechpartner

Sie wünschen weitere Informationen oder möchten sich für eine Aktion anmelden? Mehr erfahren

 

Abfallvermeidungstipp

Hier finden Sie Abfallvermeidungstipps! Mehr erfahren

 

Infomobil vor Ort

Hier finden Sie alle Termine des EDG-Infomobils in 2017. Mehr erfahren