Umweltprojekte für Schulen

Ameisenfonds

Der seit dem Jahr 2007 von den Projektpartnern DEW21, DSW21, EDG, Familienprojekt Dortmund, Fachbereich Schule und dem Umweltamt ins Leben gerufene „Ameisenfonds“ fördert Projekte von Dortmunder Schulen, die sich mit folgenden Inhalten beschäftigen:

  • Ressourcen schonen
  • Abfälle vermeiden
  • Schulgelände naturnah gestalten
  • Schulgärten für den Unterricht nutzen
  • Natur- und Umweltpatenschaften übernehmen
  • Klimaschutz betreiben
  • das Mobilitätsverhalten verändern

Das Ziel ist, Kinder schon in jungen Jahren zu sensibilisieren, und Ihnen anhand eigener Umweltprojekte aufzuzeigen, dass der eigene Beitrag ein wichtiger Baustein für den Klima- und Umweltschutz sein kann. 

Nähere Informationen zum Ameisenfonds:

Die Anträge sind jeweils bis zum 30. September des Folgejahres an folgende Adresse zu richten: 

Umweltamt der Stadt Dortmund
Brückstraße 45
44135 Dortmund

oder per E-Mail an umweltamt@stadtdo.de  zu senden.

Folgende Unterlagen sollte Ihr Antrag enthalten:

  • eine kurze Projektdokumentation (ca. 1-seitig)
  • ca. drei digitale Bilder
  • Verwendungsnachweise

Die Jury entscheidet bis zum 31. Oktober über die Anträge. Der maximale Förderbetrag beträgt 750 € je Schule.

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link:
http://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/umwelt/umweltamt/wettbewerbe_
umwelt/ameisenfonds/index.html

Bei Fragen zu dem Ameisenfonds oder auch bei Projektideen zu den Themenbereichen Abfallvermeidung, sowie Natur- und Umweltpatenschaften wenden Sie sich bitte an unseren Ansprechpartner:

Klaus Heise
Telefon (0231) 9111.360
info@sauberes-dortmund.de

© 2017 EDG Entsorgung Dortmund GmbH | Drucken

Ansprechpartner

Sie wünschen weitere Informationen oder möchten sich für eine Aktion anmelden? Mehr erfahren

 

Abfallvermeidungstipp

Hier finden Sie Abfallvermeidungstipps! Mehr erfahren

 

Infomobil vor Ort

Hier finden Sie alle Termine des EDG-Infomobils in 2017. Mehr erfahren